Ausbildung Entspannungstrainer für Kinder

Zertifizierte Ausbildung zum Entspannungstrainer für Kinder und Seminarleiter für Progressive Muskelentspannung für Kinder

Berufsbegleitender Kompakt-Lehrgang in 3 Modulen

Ausbildung Entspannungstrainer – warum braucht man das? Auch Kinder leiden heute zunehmend unter komplexen Stressbelastungen und Anspannung. Wenn Körper und Seele aus dem Gleichgewicht kommen, fallen Ruhe und Konzentration oft schwer. Als Entspannungstrainer:in können Sie mit professionellen Kursangeboten einen wichtigen Ausgleich schaffen.

Unsere Angebote basieren auf dem Leitbild der Positiven Pädagogik: Wir betrachten Kinder ganzheitlich. Die Entwicklung ihres Potenzials steht im Mittelpunkt unseres Interesses. Die Fähigkeit zur Entspannung stellt in unseren Augen schon für Kinder eine wichtige Lebenskompetenz dar.

Wir möchten Kinder unterstützen,

  • Zugang zu ihren inneren Kraftquellen zu finden,
  • Fertigkeiten zu erlernen, die ihnen helfen, gesund und optimistisch zu leben und zu lernen,
  • ein positives Selbst- und Weltbild zu entwickeln.

Berufsbild Entspannungstrainer /Entspannungspädagoge

Tätigkeitsfelder

  • Konzeption und Leitung von Kursen, Seminaren und Workshops
  • Im Rahmen einer bestehenden Anstellung oder freiberuflich
  • Für Kleinkinder, Schulkinder und Eltern mit Kindern
  • In Kitas, Schulen, Betreuungseinrichtungen, Vereinen
  • Für Gesundheits-, Soziale und Bildungseinrichtungen
  • Für Freizeit-, Wellness- und Fitness-Veranstalter
  • Als Referent*in in der Erwachsenenbildung

Persönliches Wachstum

  • Professioneller Umgang mit eigenem Stress und Entspannung
  • Berufsfeld mit positivem Entfaltungsraum
  • Mit Entspannungs-Angeboten können Sie die Welt für Kinder ein Stück friedvoller und freundlicher gestalten – das gibt Ihnen das gute Gefühl, etwas Sinnhaftes zu tun!

Zielgruppe

  • Menschen aus pädagogischen, therapeutischen oder pflegerischen Berufen oder dem Gesundheitsbereich
  • Nach Absprache: Interessierte mit Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und/oder Entspannungsverfahren

Ein Beruf mit Perspektiven

  • Steigender Bedarf an qualifizierten Angeboten
  • Hohes Entwicklungspotenzial
  • Gefragte Zusatzqualifikation
  • Erhöht die Attraktivität Ihrer Bewerbung
  • Möglichkeit zur beruflichen Neuorientierung
  • ein Weg zur erfolgreichen Selbstständigkeit
  • gut als Teilzeit-Tätigkeit umsetzbar
  • gut kombinierbar mit Angeboten aus den Bereichen Bewegung / Gesundheit / Lernförderung / Kreatives

Ausbildungsinhalte

  • Physiologische Grundlagen
  • Vegetative Abläufe bei Stress und Entspannung
  • Stress-Modelle, Salutogenese, Resilienz
  • Wahrnehmung, Konzentration, AD(H)S
  • Progressive Muskelentspannung für Erwachsene und Kinder
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Grundlagen Autogenes Training
  • Grundlagen Atementspannung
  • Einführung Brain Gym (Lern-Gymnastik)
  • Entspannung durch Bewegung, einfache Yoga-Elemente
  • Phantasiereisen, imaginative und mentale Verfahren
  • Massage, Wahrnehmungsübungen
  • Meditationsformen für Kinder, Stille-Rituale
  • Multi-modale Stressbewältigungskonzepte für Kinder
  • Kurskonzepte, Musterstunden für verschiedene Altersstufen
  • Eltern-Kind-Angebote, Elternarbeit
  • Regeln des Stundenaufbaus, Gelingens-Bedingungen
  • Methodik, Didaktik, Praxis-Tipps
  • Selbstreflexionsübungen, Rolle als Kursleiter
  • Umgang mit Störungen, Leitbild der Positiven Pädagogik
  • Zusammenarbeit mit Krankenkassen
  • Akquise – Wie finde ich Kunden, Werbung
  • Start Up Beratung: Erfolgreich selbstständig

Ausbildungskonzept in drei Modulen:

Modul I

Pre-Learning-Lehrgang per Studienbrief
ca. 8 Wochen vor Modul II
mit CD-Programm zum Erlernen der Progressiven Muskelentspannung (PME)
theoretische Prüfung per Fragebogen zu Hause

Modul II

Intensiv-Wochenend-Seminar 1
Freitag 15 Uhr – Sonntag 17 Uhr
Ausarbeitung einer eigenen Stundenkonzeption
im Team bis zu Modul III

Modul III

Intensiv-Wochenend-Seminar 2
Freitag 15 Uhr – Sonntag 17 Uhr
Praktische Prüfung: Durchführung der erarbeiteten Stundenkonzeption als Lehrprobe in der Gruppe

Abschluss: Nach bestandener Theorie- und Praxis-Prüfung Verleihung des Zertifikats Entspannungspädagog*in für Kinder und Kursleiter*in für Progressive Muskelentspannung für Kinder

Unsere Ausbildungen (Ausbildungsbeginn mit Modul I jeweils acht Wochen vor 1. Seminartag):

Qualitätsmerkmale

  • Wissenschaftlich begleitet durch die Hochschule Darmstadt
  • Vielfach praxiserprobtes, ganzheitliches Konzept
  • Beratung im Vorfeld durch ehemalige Teilnehmer möglich
  • CD-gestütztes Selbstlern-Programm zur PME
  • Umfangreiches Kursleiter-Handbuch
  • Kurzkonzepte, fertige Muster-Stunden, Kopiervorlagen
  • CD mit Kursprogramm für PME für Kinder
  • Supervision nach Abschluss, 2 Termine Telefoncoaching inkl.
  • Großes Absolventen-Netzwerk